Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Rudolf-Wissell-Grundschule 2015/16

Rudolf-Wissell-Grundschule
Kinder der Rudolf-Wissell-Grundschule – © Maren Strehlau

Die Klasse JÜL 4-6c der Rudolf-Wissell-Grundschule in Berlin-Mitte war in der Ausgabe von KLANGRADAR BERLIN „Kompositionslabor Schule“ im Schuljahr 2015/2016 mit dem Komponisten Thomas Meier auf Klangforschungsreise. Sie wurden dabei von den Lehrkräften Susanne Reipsch und Lenz Heilmann sowie dem künstlerischen Assistenten Sven Erichsen begleitet.

Das Stück der Klasse JÜL 4-6c, das am 14. Juli 2016 in der Akademie der Künste uraufgeführt wurde, heißt „Ten Weeks After“:

Nach zehn Wochen intensivem Komponieren – Ten Weeks After! – ist der ereignisreiche Mix aus elektronischem und akustischem Klangmaterial endlich vollendet. Ist der erste Teil des ereignisreichen Stücks noch vorwiegend vom Klang klassischer Instrumente geprägt, verleihen die klanglichen Qualitäten eines Computers dem zweiten Teil der Komposition einen ganz besonderen und neuen Charakter.

 

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN