Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Ev. Schule Lichtenberg 2015/16

Kinder der Evangelischen Schule Lichtenberg
Kinder der Evangelischen Schule Lichtenberg – © Mark Bollhorst

Die Klasse 5a der Evangelischen Schule Lichtenberg war in der Ausgabe von KLANGRADAR BERLIN „Kompositionslabor Schule“ im Schuljahr 2015/2016 mit dem Komponisten Alexandre Decoupigny auf Klangforschungsreise. Sie wurden dabei von der Lehrkraft Heike Weber und Carolin Zimmermann als Assistentin begleitet.

Das Stück der Klasse 5a, das am 14. Juli 2016 in der Akademie der Künste uraufgeführt wurde, heißt „Stimmungen und was ich Dir noch dringend sagen wollte“:

Emotionen und Stimmungen bestimmen unseren Alltag. Doch welche Stimmungen sehen wir bei Menschen, wen sie per Smartphones, Tablets, Laptops etc. kommunizieren? In sechs instrumentalen Einzelteilen zeichnen die Kinder verschiedenste Stimmungen nach, die wir alltäglich bei anderen beobachten können und erzählen uns von der speziellen Sprache, die wir alle benutzen, wenn wir moderne Medien für die Kommunikation nutzen. Diese spannende Erzählung wird uns in einer imaginären Berliner U-Bahn präsentiert.

 

 

 

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN