Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Birger-Forell-Grundschule 2015/16

Kinder der Birger-Forell-Grundschule
Kinder der Birger-Forell-Grundschule – © Maren Strehlau

Die Klasse JÜL 1-3 der Birger-Forell-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf war in der Ausgabe von KLANGRADAR BERLIN „Kompositionslabor Schule“ im Schuljahr 2015/2016 mit der Komponistin Ute Wassermann auf Klangforschungsreise. Sie wurden dabei von der Lehrkraft Gitta Bormann und Barbara Höhna als Assistentin begleitet.

Das Stück der Klasse JÜL 1-3, das am 14. Juli 2016 in der Akademie der Künste uraufgeführt wurde, heißt „Das verrückte Stimmhandy“:

Spiel mir das Lied von der Natur und der Technik! Auf ihrer Reise in die Welt der Klänge ließen sich die Kinder auf das Abenteuer „Vokalmusik“ ein. Sie experimentierten ausschließlich mit ihren Stimmen, imitierten nonverbale, emotionale Äußerungen am Telefon, erfanden Klingeltöne, Tiersmileys, Computergeräusche und entwickelten passende Bewegungen dazu. Diese Bausteine verdichteten sie zu einer einzigartigen choreografierten „Klangmaschine“.

 

 

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN