Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Heinrich-Zille-Grundschule 2016/17

Spannende Klänge werden notiert. So entsteht eine Partitur.
Spannende Klänge werden notiert. So entsteht eine Partitur.

Die Klasse 5b der Heinrich-Zille-Grundschule Berlin-Kreuzberg ist im 2. Halbjahr der aktuellen Ausgabe von KLANGRADAR BERLIN „Kompositionslabor Schule“ im Schuljahr 2016/2017  mit dabei und begibt sich gemeinsam mit dem Komponisten Sascha Dragićević auf eine spannende Entdeckungsreise in neue Klangwelten. Dabei versuchen die Schüler/innen die spannende Frage zu ergründen: Ist „Das Fremde=Das Eigene?“. Begleitet werden sie dabei von den Lehrkräften Robin Berthold und Linda Gausmann sowie von der Assistentin Marlene Heiß.

Gemeinsam mit den anderen zwei beteiligten Schulklassen aus der Johann-Strauß-Grundschule Marzahn und der Anna-Lindh-Schule Wedding werden sie am 30. Juni 2017 auf der Bühne in der Akademie der Künste ihre Gemeinschaftskomposition zur Uraufführung bringen.

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN