Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Die Birger-Forell-Grundschule

Die Birger-Forell-Grundschule ist eine stark musikalisch geprägte Schule. Seit dem Schuljahr 2011/2012 wird hier das Konzept der Musikalischen Grundschule umgesetzt. Das bedeutet, dass Musik und Musikvermittlung einen Querschnitt in der Bildungs-und Erziehungsarbeit bilden. Ganz praktisch heißt das, die unterschiedlichsten Facetten der Musik, in den Unterricht zu integrieren – völlig unabhängig vom Thema des jeweiligen Faches. Mit dieser Methode können die rund 410 Schülerinnen und Schüler, von denen rund 43% einen Migrationshintergrund haben, zum Beispiel den Rhythmus der Sprachen besser verstehen, Zahlenspiele musikalisch umsetzen, eine Farbgestaltung zu Tönen entwickeln und vieles mehr. Des Weiteren verbindet die Schule traditionelle und reformpädagogische Lernformate miteinander und kann so die Lernmotivation der Kinder besser fördern und die indivuellen Lernprozesse gezielt unterstützen.

 

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN