Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Therese Ulrich

Therese Ulrich ist freischaffende Regisseurin, Autorin und Videojournalistin in Berlin. Nach ihrem Studium des Kommunikationsdesigns arbeitete sie langjährig als freie Fernsehjournalistin und Autorin für den Bereich Kultur und Zeitgeschehen beim NDR in Hamburg und für weitere öffentlich-rechtliche Sender sowie für diverse Filmproduktionsfirmen. Darüber hinaus bietet sie Trainings für Medienpräsenz an.

Seit 2010 konzipiert und realisiert sie als Regisseurin Filmaufträge über ihr eigenes Label „Springfilm-Produktion“, unter anderem für den Landesmusikrat Hamburg, die Kulturstiftung „Feldtmann kulturell“ oder chiffren-Forum für zeitgenössische Musik Schleswig-Holstein. Therese Ulrich schreibt zudem Drehbücher, die sie auch als Regisseurin realisiert. Bereits während ihrer Studienzeit wirkte sie an ersten Spielfilmproduktionen mit und verfasste ihr erstes Drehbuch für den Kurzfilm „Träumer“, ebenso wie für den Kinderkurzfilm „Mönche jagen“. Dabei liegt der Fokus ihrer Arbeit auf der Entwicklung und Umsetzung von gestalterischen Konzepten.

Therese Ulrich liebt die Zusammenarbeit mit Kindern und war bereits 2015 Dramaturgin bei „KLANGRADAR BERLIN-Die Grünlinge“. Dort begleitete sie die Kinder der JÜL 4-6 der Rudolf-Wissell-Grundschule bei ihrem Kompositionsprozess, die Inspiration in der von Ulrich verfassten Kindergeschichte „Die Grünlinge“ fanden. Unter ihrer Anleitung erarbeiteten die Kinder ein musikalisches Konzept zu dem Kapitel „Timos Traum“. Im aktuellen Durchlauf von „KLANGRADAR BERLIN-Kompositionslabor Schule 2016/17“ wirkt sie durch die Kooperation mit der Jungen Staatsoper Berlin als Regisseurin mit und entwickelt ein Regiekonzept für das schuljahrübergreifende Thema „Das Fremde=Das Eigene?“

Zur Webseite

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN