Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Krystoffer Dreps

Krystoffer Dreps, Jahrgang 1982, zog nach dem Abitur in Unna nach Berlin, um dort zunächst Schulmusik und Politikwissenschaften zu studieren. Nach einigen mehrmonatigen Aufenthalten auf dem amerikanischen Kontinent wechselte er 2007 nach Leipzig, um dort ein Diplom in Jazztrompete sowie Musikpädagogik abzuschließen. Anschließend folgten ein Master in Tonsatz sowie ein weiterer in Komposition. Seit 2013 arbeitet er als Lehrbeauftragter für die Fächer Tonsatz, Gehörbildung und Improvisation an den Musikhochschulen in Leipzig und Osnabrück im Bereich klassische Musik. Seit 2015 auch in Münster mit Spezialgebiet Popmusik. Zudem war er an verschiedenen Musikschulen und privat als Lehrer für Trompete, Musiktheorie und Gitarre sowie als Dozent beim bundesweiten Kids Jazz Festival tätig und widmete sich hier insbesondere der musikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu zählt auch seine Zeit als Musiklehrer an einer Berliner Grundschule.

Darüber hinaus ist er als freischaffender Komponist und Produzent (Kübel&Fylter) in verschiedenen Genres tätig.

Bei KLANGRADAR BERLIN ist Krystoffer Dreps bereits zum zweiten Mal dabei und komponiert im Schuljahr 2016/17 mit den Schüler/innen aus der Süd-Grundschule. Im 1. Halbjahr von KLANGRADAR BERLIN – Kompositionslabor Schule 2015/2016 komponierte er mit der Klasse 5c der Miriam-Makeba-Grundschule.

 

Zur Webseite

WIR DANKEN DEN FÖRDERERN UND PARTNERN